Das können wir uns sparen

11 Tipps zum bewussten Umgang mit Strom

Mit Strom läuft unser Tag rund. Strom macht unser Leben convenient. Welche Art von Strom wir beziehen und wie wir ihn verwenden, das können wir beeinflussen, ohne auf die Annehmlichkeiten zu verzichten.

Mit der Entscheidung für ein ökologisches Stromprodukt, wie Naturstrom der Alpen Adria Energie (AAE), fördert man nachhaltig den Ausbau erneuerbarer Energiequellen: Strom mit gutem Gewissen genießen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt sowie für die Zukunft unseres Strombezugs leisten. Aber auch im eigenen Haushalt kann man bereits mit kleinen Tricks Energie schlau nutzen und dabei die Haushaltsbörse schonen.

  1. Technische Geräte abschalten und nicht immer auf Standby laufen lassen. Nutzen Sie zur Erleichterung Steckerleisten, mit denen sie mehrere Geräte gleichzeitig ausschalten können.
  2. Geschirrspüler voll befüllen und grobe Speisereste entfernen.
  3. Jeder Topf hat seinen Deckel. Damit können Sie früher die volle Energie nutzen.
  4. Nutzen Sie auch die Restwärme des Herdes, in dem Sie frühzeitig abschalten.
  5. Festtagsbeleuchtung in der ganzen Wohnung? Schalten Sie das Licht dort aus, wo Sie es nicht benötigen.
  6. Effizient Wäsche waschen: Trommel gut befüllen, aber für die optimale Waschleistung noch eine Handbreite nach oben frei lassen.
  7. Tropfende Wasserhähne wieder fest anziehen. Sonst geht Ihnen pro Stunde ohne weiteres 1 Liter Wasser verloren.
  8. Mit Wassersparköpfen können Sie zusätzlich Wasser sparen.
  9. Stoßlüften sorgt für schnellen Durchzug. Damit vermeiden Sie Energieverluste oder zu starkes Auskühlen der Räume.
  10. Auch beim Kaffee trinken kann man Strom sparen. Die Kaffeemilchspezialist Cafissimo LATTE von Tchibo schaltet sich nach 9 Minuten, die kleinste Cafissimo PICCO sofort nach jedem Brühgang ab.
  11. Achten Sie bei Neuanschaffungen von Geräten auf das Energielabel. Dieses gibt Auskunft über den zukünftigen Energieverbrauch.

 

Das waren 11 Stromspartipps, weitere finden Sie auf www.aae.at. Oder stellen Sie alle Fragen, die Sie über Haushaltsstrom, Energie sparen, das Naturstrom Plus Angebot, wissen möchten im Rahmen einer Gratis Stromberatung. Beratungsbons hierfür bekommen Sie in allen Tchibo Filialen.

 

Am meisten sparen Sie jedoch, wenn Sie Ihren Jahresstromvorrat geschenkt bekommen. Dazu Beratungsbon in die Gewinnbox in Ihrer Tchibo Filiale einwerfen und um einen von 11 gratis Jahresstromverbräuche mitspielen.

Diesen Artikel weiterempfehlen

3 Kommentare zu „11 Tipps zum bewussten Umgang mit Strom

  1. Manuela Schneider
    Schneider Manuela

    Stimmt, beim Bügeln kann man auch schon frühzeitig den Stecker ziehen und den Restdampf nutzen.

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>