Gemeinsam Individuell

Einkaufen in der Foodcoop

Vor wenigen Jahren noch gänzlich unbekannt, sprießen sie heute zahlreich vor allem aus dem städtischen Boden: Foodcoops.

Foodcoops, oder auch Lebensmittelkooperativen bzw. Lebensmittelkaufgemeinschaften genannt, sind Zusammenschlüsse von Haushalten und Personen zum Zweck des gemeinsamen Lebensmittelkaufes. Bezogen wird direkt vom Erzeuger, wo es geht regional, ökologisch und biologisch.

Auch ich bin, so wie viele junge Städter, Mitglied in so einer „Zweckgemeinschaft“. Neben den sehr guten Preisen, die man dadurch für hervorragende, Bio-Lebensmittel erzielen kann, steht für mich die Regionalität und Fairness im Vordergrund. Der Bauer wird für seine Produkte angemessen entlohnt, wir Verbraucher zahlen dennoch weniger als im Lebensmitteleinzelhandel.

Eine eindeutige Win-Win-Situation.

Zugegebenermaßen, flexibel ist man nicht sehr. In unserem Lager, zu dem jedes Mitglied einen Schlüssel hat, liegen zwar Basic-Lebensmittel – beispielsweise Öle, Kartoffeln, diverse Körner, Fruchtsäfte,… – Milchprodukte, Fleisch, Obst und Gemüse wird jedoch in der Regel einmal wöchentlich auf Bestellung angeliefert. Die Mitglieder teilen sich Dienste in der Kooperative für Entgegennahme der Lieferungen und so weiter ein.

Was ich schön finde ist, dass man sich wieder mehr mit dem Thema Essen auseinander setzt. Man holt Informationen ein woher Lebensmittel kommen, man lernt Bauern persönlich kennen, man bekommt für sein Geld qualitativ hochwertigste Lebensmittel – und das Ganze regional, saisonal und für gewöhnlich biologisch. So soll es sein!

Natürlich gibt es auch Dinge, die man nicht aus Österreich beziehen kann. Nun wären wir beim Kaffee angelangt. Doch was für mich in Bezug auf die Foodcoop gilt, hat selbstverständlich auch in Anbetracht meines generellen Konsumverhaltens Gültigkeit:

Faire Entlohnung der Bauern und gute Qualität sind für mich oberste Priorität – auch wenn’s mal einen Euro mehr kostet. Deshalb ist mein Vollautomat zuhause meist mit Tchibo Barista Caffè Crema bzw. Tchibo Barista Espresso gefüllt. Absolut köstlicher Premium-Kaffee, selbstverständlich Fairtrade gehandelt.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>