Völlig von den Socken

Ein stylishes Statement für die Füße

Ob weiß, schwarz, kurz oder lang. Modisch gesehen sind Socken vielleicht nicht gerade das erste, woran man bei einem gut abgestimmten Outfit denkt. Doch auch die Zeiten, in denen man sockentechnisch auf Nummer sichergehen musste, sind längst vorbei. Feine Muster und dezente Farbspiele erfreuen sich nicht nur in der Freizeit, sondern auch im Büro immer größerer Beliebtheit.

Denn ein Office-tauglicher Socken-Stil ist gar nicht so schwer zu kreieren. Während Frauen ihr Outfit mit eleganten Netz-Socken optimieren, achten Männer darauf, dass die Sockenfarbe zur Krawatte passt. Dabei kann eine einfarbige, dunkelblaue Krawatte zum Beispiel stimmig mit dunkelblauen Socken und dezentem Karo-Muster kombiniert werden.

Nur Comic-Prints und lustige Sprüche sollte man bei ernsten Business-Meetings wohl besser Zuhause lassen. Oder etwa doch nicht?

Bunte Socken machen klüger
Ganz nach dem Motto „Kleider machen Leute“ haben ausgefallene Socken eine ganz besondere Stärke. Personen mit extravaganten Kleidungsstücken, so auch schrillen Socken, wirken erfolgreich und kompetent. Das ist sogar wissenschaftlich bewiesen, wie die Studie „The Red Sneaker Effekt“ der Harvard Universität zeigt. Grund für dieses Phänomen: Personen die durch ihre Kleidung aus der Masse herausstechen, werden als Nonkonformisten angesehen und kommen bei anderen sehr gut an.* Wie risikoreich man bei der eigenen Socke ist – das bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Ob also mit Wochentagen, bunt gestreift, gepunktet oder elegant aus Netz: Socken rücken immer weiter in den Fokus eines gelungenen Outfits! Wir lassen natürlich niemanden mit nackten Füßen dastehen und bieten aktuell viele verschiedene Modelle und Farben an. Erhältlich in unserem Online-Shop – für die Damen, für die Herren.

* Quelle: Bellezza, Silvia, Francesca Gino, and Anat Keinan. “The Red Sneakers Effect: Inferring Status and Competence from Signals of Nonconformity.” Journal of Consumer Research 41, no. 1 (June 2014): 35–54.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>