Mehr als ein Modetrend

Komfort geht vor: Athleisure

Dass man Sneaker mittlerweile im Büro und beim Fortgehen sieht, überrascht schon lange niemanden mehr. Aber auch Leggings, Jogginghose und Tank-Tops werden nicht mehr ausschließlich im Fitnessstudio präsentiert, sondern finden immer mehr Einzug im Alltag.

“Wer eine Jogginghose trägt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren”, sagte einst Karl Lagerfeld, der sich dem athletischen Freizeit-Look bereits ein paar Jahre nach dem legendären Sager auf der Pariser Fashionweek 2014 beugen musste und seine Models in Sweatpants über den Laufsteg schickte. Mittlerweile gibt es sogar ein eigenes Wort dafür: Athleisure. Eine Wortkombination aus athletic (sportlich) und leisure (Freizeit). Damit ist aber nicht nur ein reiner Modetrend gemeint, sondern Athleisure steht für einen kompletten Lifestyle und wird uns definitiv noch die nächsten Jahre begleiten.

So funktioniert der Look
Bequem, praktisch und unkompliziert zu kombinieren – das sind die offensichtlichen Vorteile. Die Grenzen zwischen Business- und Freizeit-Bekleidung verschwimmen immer mehr und so können gerne auch mal Leggings mit Blazer oder Jogginghose mit Heels kombiniert werden.

Wer jetzt noch auf der Suche nach der richtigen Leggings, dem passenden Oversized-Shirt oder dem Spotbeutelchen ist, kann sich an unserer aktuellen Themenwelt erfreuen.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>