Kein Bargeld? Kein Problem!

Bargeldlos zahlen in der Filiale

Die Macht der Gewohnheiten zeigt sich nicht nur in der Auswahl unseres täglichen Frühstückskaffees, sondern auch in der Wahl der bevorzugten Zahlungsmittel. So hat das Marktforschungsinstitut Gfk unter anderem festgestellt, dass Herr und Frau Österreicher bei Beträgen unter 10 Euro noch immer das gute alte Bargeld bevorzugen. Nichtsdestotrotz zeigt sich aber eine Tendenz zu innovativeren und vor allem unkomplizierteren Bezahlformen – nämlich des Bezahlens mit Bankomatkarte.

Auch in unseren Tchibo/Eduscho Filialen wollen wir den Kunden das Einkaufserlebnis bequemer gestalten und deswegen besteht die Möglichkeit in all unseren Filialen österreichweit bargeldlos zu bezahlen.

Neben der einfachen Handhabung und der Zeitersparnis ist auch die Sicherheit ein wesentlicher Vorteil beim bargeldlosen Zahlen. Denn die Bankomatkarte und der persönliche PIN-Code schützen Ihr Geld vor ungewolltem Zugriff. Beachten sollten Sie dabei aber zwei wichtige Punkte:

1. Der persönliche PIN-Code sollte unter allen Umständen vor fremden Blicken geschützt werden – die freie Hand schützend über das Zahlenfeld zu legen reicht dabei völlig aus.

2. Das Weitergeben der Zahlenkombination an Mitmenschen sollte, egal in welcher Form, vermieden werden – also weder durch Aufschreiben noch durch Ausdruckstanz.

Weitere Informationen zu Bezahlinnovationen und Sicherheitstipps finden Sie auf der Plattform FUTURE PAYMENT.

Welche Zahlungsmöglichkeiten bevorzugen Sie persönlich? Verraten Sie es mir doch in den Kommentaren.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.