Alle Artikel

Bloggerin Isabelle Flandorfer von MOTHER’S FINEST präsentiert

Die gruselig perfekte Halloween-Party

Halloween ist toll! Es ist für uns schon seit Jahren eine willkommene Gelegenheit, um im Herbst mit den Kindern zu basteln, zu dekorieren und zu feiern. Halloween wurde für uns zu einem richtigen Fixpunkt im Herbst. Mein ältester Sohn Clemens hat kurz vor Halloween Geburtstag und wir haben zu diesem Anlass schon oft eine lustige Halloween-Party für ihn veranstaltet. Sehr praktisch, da gibt es gleich ein Motto für die Geburtstagsparty und die Kinder haben immer großen Spaß daran, sich zu verkleiden. Ende Oktober ist der Sommer schon lange her, bis Weihnachten dauert es noch und bis zum Fasching ist es auch noch lange hin. Halloween kommt da gerade recht, um ein bisschen Farbe und Unterhaltung in den herbstlichen Alltag zu bringen.

Meine Mutter, die eine Zeit lang in Amerika lebte, hat uns immer lustige Dekorations-Artikel und Accessoires aus New York mitgebracht. Dort bleibt zum Thema Halloween wirklich kein Wunsch offen! Mittlerweile gibt es aber auch bei uns schon so viele lustige Party-Accessoires und Dekorations-Artikel zu kaufen, dass man nicht mehr in die Ferne schweifen muss, um eine Halloween-Party auszustatten. Der Mittelpunkt jeder Halloween-Dekoration sind natürlich Kürbisse. Die gibt es im Herbst ja auch an jeder Ecke zu kaufen. Wer will schnitzt selbst in einen echten Kürbis ein lachendes Gesicht hinein, wer es gerne einfacher hat, stellt einen Plastikkürbis auf den Tisch, den kann man dann jedes Jahr aufs Neue hervorholen. Sogar meine kleine Valerie kann ihn leicht herumtragen und ist ganz fasziniert von dem leuchtenden Gesicht. Auf jeden Fall ein lustiges Accessoire für originelle Halloween-Fotos!

Für eine Halloween-Party dekoriere ich gerne in Orange, Schwarz und Weiß. Wir mögen gerne die traditionellen Halloweensymbole. Das Weiß lustiger Gespenster und das Schwarz von Spinnen, Eulen und Fledermäusen müssen es da sein. Auf unserer Halloween-Party gibt es Muffins in schwarz-weißen Cupcakes Hüllen, gespickt mit silbernen Sternchen und einer Spinne verziert für den Gruseleffekt! Wir haben schwarz-weiß gestreifte Säckchen prall gefüllt mit Marshmallows, da schauen noch zwei Strohhalme heraus auf denen zwei Marshmallows stecken, Gewürznelken als Augen hineinstecken und fertig ist das kleine Gespenst!  Ich stecke Makronen auf schwarz-weiße und orange-weiß geringelte Trinkhalme, die man dann wie einen Lolly essen kann. Valerie war ganz begeistert davon! Schokolade-Brownies habe ich zu einem „Ziegelberg“ gestapelt, darauf schlängeln sich Gummi-Schlangen, wie auf einer verfallenen Ruine. In Cupcakes-Hüllen fülle ich spezielles Halloween-Gummizeug, Schlangen, Kürbisse, Totenköpfe und Dracula-Gebisse gibt es da. Das ist meist der größte Hit bei den Kindern!

Das Verkleiden ist natürlich auch ein fixer Bestandteil zu Halloween! Zu schrecklich und gruselig durfte es früher bei den Buben nicht sein. Zu leicht haben sie sich als sie klein waren vor grausigen Masken erschreckt. Jetzt sind sie schon wesentlich mutiger und finden es schon sehr lustig andere zu erschrecken. Bei unserer Party tragen die Buben Shirts und Pulli in Schwarz, Grau und Orange, dazu einen schwarzen Umhang, Fledermaus- oder Totenkopfmaske und schon mal die Kürbis-Lichterkette als Hals-Schmuck. Mädchen sehen süß aus mit großem Hexenhut und schwarz-weißem Tüllröckchen. Meine kleine Tochter trägt zu ihrer ersten Halloween-Party Leggings und T-Shirt ganz in schwarz, dazu ein cremefarbenes Tütü und Leopardenmoccassins. Auch Zauberer- und Skelett-Outfits, Prinzessinnen- und Kürbiskostüme passen perfekt. Und wer noch ein bisschen Nervenkitzel braucht, läutet kurz beim Nachbarn an… Trick or Treat? Süßes oder Saures?! ;-)

Viel Spaß beim Dekorieren, Feiern und Gruseln! HAPPY HALLOWEEN!

© Isabelle Flandorfer/MOTHER’S FINEST

  • Auf MOTHER’S FINEST finden moderne Mommies Informationen und Inspirationen rundum’s Muttersein und alles was es so schön macht. Ein Blog für Mütter, die Spaß an den schönen Dingen des Lebens rundum Kinder haben, die stilbewusst und modeinteressiert sind.
  • Hier gibt’s die Dekoartikel zum Nachshoppen.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.