Alle Artikel

Überraschend simple und gut

Espresso Tonic – das neue Kaltgetränk für den Sommer

Den klassischen Eiskaffee kennt jeder und jedem ist bewusst, wenn er zu diesem Nachmittags-Genuss greift, kann ein Gang vom Abendessen schon mal kalorientechnisch gestrichen werden. Wer dennoch nicht auf einen kühlen Nachmittagskaffee an heißen Tagen verzichten möchte, für den gibt es jetzt etwas Neues. Der erfrischende Muntermacher „Espresso Tonic“ ist die Alternative!

Tonic Water auf Eis mit einem Espresso. So simpel es klingt, so einfach ist es auch in der Zubereitung. Der fruchtige Espresso harmoniert perfekt mit dem herben Tonic Water und ergibt eine einzigartige Geschmackskombination. Durch die Eiswürfel kühlt der Espresso sofort auf Trinktemperatur ab und erfrischender Kaffeegenuss ist garantiert. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass das Getränk mit gerade mal 60 Kalorien eine sommerlich-leichte Alternative zum klassischen Eiskaffee ist.

Und noch ein Trick zum Schluss:
Um die optische Trennung zwischen Tonic und Kaffee hinzubekommen, muss man den Espresso über die kalten Eiswürfel gießen. Dadurch schäumt die Kohlensäure nicht und der Espresso hebt sich vom Tonic ab.

Das Getränk ist damit im Handumdrehen auch ganz einfach zu Hause zubereitet. Damit überrascht man seine Gäste nicht nur geschmacklich, sondern auch mit einem echten Hingucker im Glas. Zu später Stunde kann man den Espresso Tonic mit einem Schuss Gin auch zum Cocktail verfeinern.

Für alle, die lieber das Getränk vom Profi genießen wollen, gibt es den Espresso Tonic als neue Sommerspezialität in allen Tchibo Kaffee Bars.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.