Alle Artikel

Rote Beete, Kräuter & Co.

Farben aus der Natur

Erstmalig, in der ab heute erhältlichen Kollektion, verwendet Tchibo bei einigen Kollektionsstücken ausschließlich natürlich vorkommende Stoffe zum Färben: Zum Einsatz kommen landwirtschaftliche Pflanzenabfälle wie etwa Sägepalmen und Rübenreste (etwa aus Roter Beete). Verwendet werden nur nachwachsende Rohstoffe, die weltweit reichlich vorhanden sind. Durch Upcycling können diese Rohstoffreste weiterverwendet werden, halten länger im Produktionskreislauf, womit sie Ressourcen schonen und so das Klima schützen. Durch den Einsatz natürlicher statt chemischer Mittel schützt Tchibo nicht nur die Menschen entlang der Lieferkette, sondern reduziert durch den klimafreundlichen Herstellungsprozess auch den Wasser- und Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen Färbemethoden. Alle von Tchibo verwendeten natürlichen Farbstoffe sind frei von Schadstoffen und geprüfte, toxikologisch unbedenkliche Farbstoffe mit GOTS-Zertifizierung.

Dieses Kleid ist aus GOTS-zertifizierter Baumwolle gefertigt, womit übrigens 773 Liter Wasser durch den ökologischen Anbau eingespart werden, und mit Farben aus Sägepalmenresten der Kräuterindustrie gefärbt. Oder unsere T-Shirts, gefärbt mit Rübenrückständen. Beides mit natürlich-vorkommenden Inhaltsstoffen, die in keinem Wettbewerb mit Flächen für die Nahrungsmittelindustrie stehen und mit dem wunderbaren Ergebnis warmer Farbtöne. Interessant, dass rote Beete nicht automatisch rot färbt, findet ihr nicht? Diesen Überraschungseffekt erlebte ich auch, als ich den Blogpost von wastenothyme las – da ist eine schöne DIY Anleitung zu finden. Lasst euch vom Farbergebnis überraschen! Sie färbte ihre ausrangierten weißen Shirts mit Avocadoschalen. Was sich neben Shirts noch alles zum Färben eignet und wie der Batik Effekt gelingt zeigt diekleinebotin.
Bei Dekoration lässt sich mit schwarzem Tee ein schöner Effekt erzielen, bestimmt habt ihr vor zwei Wochen dazu in unserem Blogpost DIY-Makramee gelesen.

Das Kleid, die Shirts und weitere schöne Basics findet ihr in unseren Tchibo Filialen oder auch online.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.