Alle Artikel

Ohne Reue genießen

Fit unterm Weihnachtsbaum

Kekse en masse, leckerer Braten, Glühwein, Punsch & Co. – gerade zu Weihnachten gibt es viele Versuchungen und keiner will an den Feiertagen auf Genuss verzichten. Wie ihr unterm Weihnachtsbaum eine gute Figur macht? Ein wenig Bewegung gehört schon dazu. Wir haben drei Bloggerinnen mit Produkten aus unserer aktuellen Themenwelt ausgestattet und sie gefragt, was sie tun um in Form zu bleiben.

Push-Ups

Mymirrorwold ist der Blog von Viktoria, die auch im Winter sportliche Herausforderungen nicht scheut: „Mein Ziel ist es, auch im Winter meine Form zu halten, deshalb baue ich einmal in der Woche ein kurzes Crossfit-Workout für zuhause ein. Bei den Push-Ups komme ich dabei ganz schön ins Schwitzen.“

Viktoria hält sich mit Push-Ups in Form. © Mymirrorworld

Seilspringen & Hanteltraining

Monika von Viennafitnesschick schwört auf das 5-in1 Workout-Set, denn „mit nur wenigen Griffen kann man den ganzen Körper trainieren – und das ohne großen Aufwand und in den eigenen vier Wänden. Vor allem Seilspringen liegt gerade total im Trend, macht nicht nur Spaß, sondern ist auch das perfekte Herz-Kreislauf-Sportprogramm. Neben Ausdauer fokussiere ich mein Training zurzeit auf die Oberarme.“

Monika fokussiert sich beim Training auf die Oberarme. © Viennafitnesschick

Massage für die Tiefenmuskulatur

Die Bloggerin Beautyrunner widmet sich – wie der Name schon verrät – dem Laufen. Dabei sollte man jedoch auch die Regeneration an lauffreien Tagen beachten: „Von Massagerollen bin ich ja schon seit einigen Jahren sehr begeistert, weil sie gerade für mich als Läuferin unentbehrlich sind. Die Massagerolle mit Tiefenvibration von Medisana kann hier auf alle Fälle mithalten. Besonders nach harten und langen Einheiten, verwende ich die Massagerolle um meine Muskulatur wieder zu regenerieren. Dabei wird diese durch den Vibrationseffekt noch verstärkt und man bekommt zu Hause eine kleine ‚Luxusmassage‘. Besonders meine Oberschenkelmuskulatur und mein IT-Band profitieren davon und ich kann gut erholt wieder ins nächste Training starten.“

Die Bloggerin Beautyrunner schwört auf die Massagerolle an ihren lauffreien Tagen. © Beautyrunner

Wie haltet ihr euch im Winter fit?

Diesen Artikel weiterempfehlen

1 Kommentare zu „Fit unterm Weihnachtsbaum

  1. Manu

    Yoga ist toll und Hulahoop – beides trainiert viele Muskelgruppen, wobei das eine entspannt und das andere voll Spaß macht.

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.