Alle Artikel

Wastenothyme präsentiert ihr

Green breakfast

Bei Tchibo steht die aktuelle Küchenkollektion unter dem Motto „Super Greens, super lecker“ – passend dazu habe ich euch drei pflanzenbasierte Rezeptideen zur Inspiration fürs nächste Frühstück zusammengestellt.

Schnelle vegane Joghurt Brötchen ohne Hefe 

  • 250g Dinkelmehl
  • 1/2 Packung Backpulver 
  • 180g pflanzliches Joghurt 
  • 1 1/2 EL Öl (Olive oder Raps)
  • Salz und Gewürz nach Belieben 
  • Körner zum darin rollen 

Less waste Tipp: ich hebe für solche Körner Mischungen oder auch für Salate zum drüber streuen immer Körner auf, die abgefallen sind. Beispielsweise von Crackern oder bestreuten Brötchen vom Bäcker – in einem kleinen Glas gesammelt kann man sie bestens weiter verwenden. 

Zubereitung: alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Auf ein mit Backpapier oder einer Backmatte ausgelegtes Blech 5-6 geformte Kugeln platzieren und kurz sitzen lassen. Dann mit den Körner bestreuen und für 25 Minuten ab uns Backrohr. 

DIY Pflanzenbutter aus 4 Zutaten  

Zutaten: 

  • 150ml Raps- oder Leinöl
  • 50g Kokosöl
  • 2EL veganes Joghurt 
  • optional Salz oder eine Prise Kurkuma für die Farbe 

Zubereitung: Das Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen und danach mit den restlichen Zutaten vermixen – in eine Butterform füllen und in den Kühlschrank stellen, durchkühlen lassen, bis die Butter fest ist. 

Crunchy Nussgranola 

300g Haferflocken 

  • 300g Haferflocken
  • 80g Mandeln 
  • 20g Haselnüsse 
  • 2EL Kokosflocken 
  • 90-100ml Kokosöl 
  • 50ml Ahornsirup 
  • 1EL Mandel- oder Cashewmus 
  • Gewürze nach Belieben (z.B. Zimt, Kardamom, Kurkuma) 

Zubereitung: Das Backrohr auf 170Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mandelmus, Kokosöl, Gewürze und Ahornsirup in einen kleinen Topf geben und aufkochen, bis alles zu einer homogenen Masse geworden ist. Alle restlichen Zutaten in eine Schüssel füllen und mit dem süßen Gemisch übergießen. Gut vermischen und dann gleichmäßig auf ein Backblech aufstreichen. Für etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen und vor dem Genuss vollständig auskühlen lassen. 

Lass es dir gut schmecken.   

© wastenothyme

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.