Alle Artikel

Trainerin Karin von Project-You weiß

In den Beinen liegt die Kraft

Wie haltet ihr es mit dem zu Fuß gehen? Ich bin eine große Verfechterin des Gehens, denn es ist nicht nur gut für unseren Körper sondern auch für unseren Geist. Mein tägliches Ziel ist es, mindestens 10.000 Schritte am Tag zurück zu legen. Zu Fuß gehen ist das einfachste und kostengünstigste Mittel, um etwas für unsere Gesundheit zu tun. Leider verzichten wir durch die Annehmlichkeiten des Alltags – Auto, Elektroscooter, Öffis – fast vollständig auf das zu Fuß gehen.

Zu wenig Bewegung

Die Folge davon ist, dass wir uns zu wenig bewegen und im Sitzen verkümmern. Dabei ist das Spazierengehen so wichtig für uns, denn es dient nicht nur unserem körperlichen Wohlbefinden und hält uns fit, sondern es beeinträchtigt auch unsere geistige Verfassung. Schon 20 Minuten flottes Gehen am Tag können einen gewaltigen Unterschied für unsere Gesundheit, Wohlbefinden und auch die Leistungsfähigkeit bedeuten.

Moderate körperliche Betätigung, wie z.B. ein flotter Spaziergang, von mehr als einer Stunde am Tag kann (laut einer Studie im Journal of Alzheimer’s Disease) die neuronale Gesundheit verbessern. Und es ist gut für unsere mentale Verfassung. 12% aller Depressionsfälle könnten vermieden werden, wenn wir zumindest eine Stunde pro Woche Spazieren gehen oder uns anderwärtig sportlich betätigen. (American Journal of Psychiatry). Frauen, die vier Stunden in der Woche gehen, tragen außerdem ein 41%ig geringeres Risiko für eine Hüftfraktur als die, die sich weniger als eine Stunde pro Woche bewegen.

Gehen ist gut für unser Herz, gibt uns mehr Energie und hält uns fit. Es verbessert unsere Gesundheit und baut Stress ab. Und es kurbelt die Fettverbrennung an. Unzählige Gründe sprechen dafür, die Schuhe anzuziehen und loszugehen.

Los geht’s

Ich weiß, dass wir alle viel zu tun haben. Die Tage sind vollgepackt mit Arbeit und am Abend sind wir froh, wenn wir zu Hause die Füße hochlegen können. Dabei ist es ganz einfach, in „die Gänge“ zu kommen.

  1. Starte den Tag mit einem Spaziergang
    Nichts lässt uns besser in den Tag starten als eine Morgenroutine, Bewegung und frische Luft. Wie wäre es, wenn du nach dem Aufstehen eine Runde spazieren gehst. Du musst ja keine Stunde gehen. Schon 15 Minuten zu Fuß haben eine unglaublich große Wirkung auf deine Konzentrationsfähigkeit und deine Gesundheit im Allgemeinen.
  2. Steige eine Station früher aus
    Du fährst öffentlich in die Arbeit oder kommst mit Bus oder Bahn von einem Termin? Steige doch einfach ein oder zwei Stationen früher aus und geh den restlichen Weg zu Fuß nach Hause oder ins Büro. Das hilft dir, den Kopf frei zu bekommen und mal durchzuatmen. Und gleichzeitig tust du deinem Körper etwas Gutes.
  3. Mach dir ein Date aus
    Triff deine beste Freundin auf einen Spaziergang. Schlage bei Terminen, bei denen du kein Büro brauchst, einen Spaziergang vor. Schnapp dir Mann und Kind und bummle durch die Straßen. Dabei kombinierst du frische Luft, angenehme Begleitung und gemütliche Gespräche mit Bewegung. Pro Tipp: Nimm dir einen Kaffee mit. So könnt ihr eine Pause auf der Parkbank machen.
  4. Entdecke Neues
    Du wolltest schon immer mal durch die Straßen des Nachbarbezirkes schlendern? Du wolltest längst schon mal einen neuen Park entdecken oder ein neues Ausflugsziel besuchen? Dann zieh dir bequeme Schuhe an und los geht es. Zu Fuß gehen eignet sich am besten, um eine Stadt kennen zu lernen. Das gilt auch für Urlaube in anderen Städten und Ländern.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Spazierengehen, Bummeln, Plaudern und Entdecken!

Eure Karin

Über Karin Kapatais, PROJECT YOU

Karin Kapatais ist Dipl. Fitnesstrainerin, CrossFit Level 2 Trainer sowie Kommunikations- und Marketingexpertin mit 20 Jahren Erfahrung, und ist auch als Referentin, Speaker und Workshopleiterin tätig.

project-you.fitness


Die passende Ausrüstung für mehr Bewegung im Freien findest du übrigens im Tchibo Online-Shop.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.