Alle Artikel

BYO Aromadose

Kaffee verpackungsfrei einkaufen

Über 70% der Kunden sind an verpackungsfreiem Einkaufen interessiert.(1) Kundinnen und Kunden können ab sofort ihre eigene Kaffeedose in die Tchibo Filiale mitbringen und diese mit ihren Lieblingsbohnen aus dem Frischeangebot befüllen lassen. Das spart die Kaffeeverpackung bei jedem Einkauf der lose erhältlichen Kaffeesorten Tchibo Barista und Tchibo Privat Kaffee den Verschlussclip, das Etikett sowie die Papiertüte und trägt zur Müllreduzierung bei, was wiederum die Umwelt schont. Nachhaltig zertifizierter Kaffee in der praktischen und vor allem selbst mitgebrachten Mehrweg-Kaffeedose.

Beim Wiederbefüllen einer mitgebrachten Kaffeedose erhalten übrigens Tchibo PrivatCard Kunden 30 TreueBohnen pro 500 g gekauftem Kaffee – das entspricht bei jedem Einkauf einem Wert von 30 Cent. Dieser Schritt Verpackungsmüll zu reduzieren ist also gut für die Umwelt und den Geldbeutel.

Verpackungsfrei eingekauft kann nach dem Genussmoment auch der Kaffeesatz noch sinnvoll weiterverwendet werden. Hier ein paar Möglichkeiten:
• Peeling fürs Gesicht oder auch zur Straffung an Bein und Po kann man selbst herstellen, denn Kaffee reinigt und belebt.
• Im Beitrag „Natürlich clevere Haushaltshelfer“ und „Neujahrsputz“ geben wir Hinweise, wie Kaffee als Putzmittelersatz dient.
• Hobbygärtner setzen Kaffeesud gerne im Beet als Kompostanreicherung ein – gut für Regenwürmer, abschreckend für Schnecken.

 

(1) Interessante Trends aus Konsumentensicht, Studie „Nachhaltigkeit im LEH und DEH“, marketagent.com, März 2019

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.