Alle Artikel

Liebe geht durch den Magen

Qbo Herzkuchen

Da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht hat Bloggerin Provinzkindchen ein Qbo-Herzkuchenrezept für euch aus dem Ärmel geschüttelt.

Zutaten:
Für den hellen Teig:
• 150 g Zucker
• 200 g Butter
• 1 Packung Vanillezucker
• 3 Eier
• 300 g Mehl
• 1 TL Backpulver
• 100 ml Milch
Für den dunklen Teig:
• 150 g Zucker
• 200 g Butter
• 1 Packung Vanillezucker
• 3 Eier
• 300 g Mehl
• 1 TL Backpulver
• 100 ml Qbo Kaffee, z.B. Cafezinho Ipanema
• 5 EL Kakaopulver
Was ihr außerdem benötigt:
• Schokoladenglasur
• Obst zum Verzieren
• Keksausstecher in Herzform

Zubereitung:
1. Für den hellen Teig Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Anschließend Mehl vermischt mit Backpulver und Milch abwechselnd unter den Teig rühren.
2. Die Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form füllen.
3. Den Kuchen bei 180 °C für ungefähr 55 Minuten backen. Anschließend den Kuchen 10 Minuten abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
4. Den ausgekühlten Kuchen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Aus den Kuchenscheiben Herzen ausstechen.
5. Für den dunklen Teig Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Kakaopulver im Kaffee auflösen und abwechselnd mit dem Mehl vermischt mit Backpulver unter den Teig rühren.
6. Die Kastenform mit Backpapier auslegen und mit einer kleinen Menge dunklen Teig füllen. Die ausgestochenen Kuchenherzen dicht hintereinander in der Kastenform aufstellen. Nun vorsichtig den restlichen dunklen Teig in die Form füllen. Die Herzen müssen von allen Seiten bedeckt sein.
7. Den Kuchen bei 180 °C für 50 Minuten backen. Anschließend den Kuchen 10 Minuten abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
8. Den fertigen Kuchen mit Schokoladenglasur überziehen und mit Erdbeeren und Himbeeren verzieren.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.