Alle Artikel

Kaffee-Rezepte

Qbo Mini Coffee Cheesecakes

Mit Qbo lässt sich nicht nur ausgezeichneter Kaffee kreieren. Wie wir am Blog bereits bewiesen haben, kommen auch die Bäcker unter uns mit Qbo nicht zu kurz! Bloggerin Provinzkindchen hat wieder einmal ein unwiderstehliches Rezept gezaubert, das uns im 7. Qbo-Coffee Himmel schweben lässt: Mini Coffee Cheesecakes

Zutaten
Für den Boden

  • 100 g Butterkekse
  • 40 g flüssige Butter
  • 2 TL Kakaopulver

Für die Füllung

  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Topfen
  • 80 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 100 ml Qbo Kaffee, z.B. Estrada Paradiso oder Sidama Royal

1 Muffinblech, Muffinförmchen aus Papier, 1 Spritzbeutel

Zubereitung
1. Die Butterkekse in einen Tiefkühlbeutel füllen und diesen gut verschließen. Mit einem Nudelholz über den gefüllten Beutel rollen, bis die Kekse ganz fein vermahlen sind.
2. Die zermahlenen Kekse in eine Schüssel geben und mit der flüssigen Butter und dem Kakaopulver vermischen.
3. Die Muffinförmchen in das Blech setzen, die Förmchen mit ca. 2-3 TL der Butterkeks-Mischung füllen und leicht festdrücken.
4. Den Mini Cheesecake Boden bei 180 Grad Umluft für ca. 10 Minuten backen.

Die Füllung
1. Mascarpone, Topfen, Zucker und Vanillezucker zu einer Creme verrühren.
2. Für die Mini Kaffee Cheesecakes mit der Qbo-Maschine den Kaffee zubereiten. Den Kaffee anschließend abkühlen lassen und dann langsam unter die Creme mischen.
3. Eine kleine Schüssel der Creme zur Seite stellen.
4. Die Eier unter die restliche Creme mischen und gut verrühren.
5. Die Förmchen mit 2-3EL der Creme füllen. Die Förmchen sollten dabei nicht ganz bis zum Rand voll sein.
6. Die Mini Qbo Kaffee Cheesecakes bei 150 Grad ca. 40 bis 50 Minuten backen. Die Cheesecakes sind fertig, wenn die Füllung leicht fest geworden ist. Die Cheesecakes im Rohr abkühlen lassen und danach für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.
7. Einen Spritzbeutel mit der zur Seite gestellten Creme füllen und die gekühlten Qbo Mini Cheesecakes damit verzieren.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.