Alle Artikel

Klima schützen, Arten schützen

MUTTER ERDE Schwerpunkt 2021

Seit 2015 schaffen wir zusammen mit der Umweltinitiative MUTTER ERDE mehr Aufmerksamkeit für den Klimaschutz. Ressourcenschonung, längere Verwendung, bewusstes Konsumieren und konkrete Klimaschutzaktivitäten standen unter anderem in den vergangenen Jahren im Fokus – Themen, die auch uns bei Tchibo bewegen. Das Motto des diesjährigen MUTTER ERDE-Schwerpunkts, der sich um den Weltumwelttag (05. Juni) abspielt, lautet „Klima schützen, Arten schützen.“

Im Fokus stehen die Zusammenhänge zwischen der globalen Erwärmung und dem Artensterben sowie die Folgen dessen für Menschen und Umwelt. Neben unseren Initiativen im Bereich nachhaltiger Kaffeeanbau, umweltschonende Textilproduktion und Nachhaltigkeit im Tagesgeschäft (keine Einwegtaschen, plastikfreie Textilverpackung etc.) setzen wir uns seit diesem Frühjahr aktiv für den Bienenschutz im Sinnen des lokalen Artenschutzes ein. Die adoptierten Tchibo Bienen leben im Wienerwald nahe zur Firmenzentrale und werden von professionellen Imkern von BeeHero, ein Projekt der Biene Burgenland, betreut. Und weil wir nur gemeinsam richtig was bewegen, haben auch Tchibo Kund*innen die Möglichkeit Biene-Pate oder Bienen-Patin zu werden. Jeder von uns kann etwas zum Artenschutz beitragen und jeder Beitrag zählt.

MUTTER ERDE bringt es sehr gut auf den Punkt: Wir sind hier Gast. Verhalten wir uns auch so. „Es ist uns vielleicht nicht so bewusst, aber wir befinden uns mitten im größten Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier: der Bestand wildlebender Arten ist weltweit um 40 Prozent zurückgegangen, in Österreich ist fast jede dritte heimische Tier- und Pflanzenart gefährdet. Doch vielen von uns ist das Gefühl abhandengekommen, dass auch wir eine „Art“ sind, die verbunden ist mit der Natur und dass wir Gast auf der Erde sind. Im Schwerpunkt wollen wir zeigen, wie wir auf MUTTER ERDE besser aufpassen können, damit der Planet für uns bewohnbar bleibt.“ weiß Anita Malli, Geschäftsführerin von MUTTER ERDE. Und um dieses Bewusstsein zu schaffen, sehen Sie aktuell im ORF zahlreiche Sonderbeiträge und -formate, die das Thema auf vielfältige Weise beleuchten. Das regt zum Nachdenken an und gleichzeitig sind spannende Ansätze dabei, was man selbst im Alltag verändern kann. Der Spot zum MUTTER ERDE Schwerpunkt ist hier zu sehen.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.