Alle Artikel

6 wirkungsstarke Wochen

Nachhaltigkeit & Innovation

Ab Anfang Juni stehen gleich sechs Tchibo Wochenwelten komplett im Zeichen von Innovation & Nachhaltigkeit. Das Ziel: Die Wiederverwendung von Fasern, sowie das Re- und Upcycling von wertvollen Rohstoffen – und damit verbunden CO2-Reduktion und Ressourcenschonung. Möglich wird dies durch viele Erfindungen im Bereich textiler Wiederverwertung und Kreislaufwirtschaft.

Ein paar Highlights möchte ich hier gerne rausgreifen:

Sportmode aus recycelten PET-Flaschen und Nylonresten
Bereits im dritten Jahr bietet Tchibo ab 02. Juni eine Beachwear- und ab 16. Juni eine Sportkollektion an, die zu einem Großteil aus recyceltem Material besteht. Plastikmüll aus den Meeren, PET-Flaschen bekommen als Polyesterfasern, Fischernetze und andere Nylonabfälle als regeneriertes ECONYL®Nylon ein neues Leben. Energie und Ressourcen werden gespart, die Umwelt geschont. In 2020 hatte Tchibo bereits bis zu 63 Mio. recycelte PET Flaschen in seinen Sortimenten eingesetzt (Quelle: Eigene Berechnung auf der Basis von textileexcharge.org / Durchschnittwert).


Spitzenwäsche mit recyceltem Material

Mit feiner Tag- und Nachtwäsche zeigt Tchibo ab 09. Juni, dass Nachhaltigkeit auch sinnlich sein kann. Mit recycelten Kunststoffresten, Bio-Baumwolle und Fasern aus der Natur haucht Tchibo Faserresten, die bei der Garnherstellung entstehen, sowie weiteren Kunststoffresten, neues Leben ein. Diese werden sortiert, gereinigt und recycelt – für feine Spitze mit gleichbleibenden Tragekomfort und hoher Qualität, aber mit viel weniger Energie- und Wasserverbrauch sowie CO2-Emissionen.


Farbenpracht aus der Natur – Farbe aus Rübenresten

Erstmalig ab 07. Juli verwendet Tchibo bei einigen Kollektionsstücken ausschließlich natürlich vorkommende Stoffe zum Färben: Zum Einsatz kommen landwirtschaftliche Pflanzenabfälle wie etwa Sägepalmen und Rübenreste (etwa aus Roter Beete). Verwendet werden nur nachwachsende Rohstoffe, die weltweit reichlich vorhanden sind.
TIPP: dazu demnächst mehr im Blogpost Rot wie Rote Beete


Tag- und Nachwäsche aus nachhaltig angebautem Holz und Baumwollresten

Durch die innovative REFIBRA™ Technologie werden Baumwollstoffreste vermischt mit Zellstoff, der wiederum aus zertifiziert nachhaltigen Wäldern hergestellt wird, zu neuem Leben erweckt.
TIPP: Informationen zum Herstellungsprozess demnächst auf unserem Blog

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.