Alle Artikel

#Vorsatz2019

Neues Jahr, neues Glück

Alle Jahre wieder, steht er uns bevor – oft noch mit einem Glas Sekt in der Hand – der gut gemeinte Neujahrsvorsatz. Mehr Bewegung, weniger Schokolade, und, und, und … viele von uns sind schon zu Beginn des Jahres gefrustet, weil sie die Vorsätze aus dem Vorangegangenem noch nicht umgesetzt haben. Ich stehe dem Thema positiv gegenüber und finde, man sollte die Gelegenheit nutzen, um neue Pläne zu schmieden. Denn genau das sollten sie sein – gut formulierte Pläne. “A goal without a plan is just a wish.” (Antoine de Saint-Exupéry)

Dementsprechend widmen wir im Jänner genau diesem Thema eine Beitragsreihe unter dem #Vorsatz2019:

Wir starten bereits morgen mit einem allseits beliebten Vorsatz: Mehr Bewegung machen. Und dabei unterstützt uns Tina Trippold – sie stellt die Frage „Sind wir wirklich zu faul um fit und gesund zu sein? Und warum schaffen es einige dennoch?“

Als nächstes steht der Neujahrsputz auf dem Plan. Nach den Feiertagen, an denen man gewohntermaßen viel Zeit zu Hause verbracht und das ein oder andere ausgiebige Abendessen für Freunde und Familie veranstaltet hat, bietet sich die perfekte Gelegenheit einmal wieder so richtig sauber zu machen.

Am 23. Jänner definieren wir das Morgenritual neu – denn mit einem guten Start in den Tag ist der Tag, die Woche, das Jahr gerettet. Und dabei helfen uns die drei Schwestern von Viennafashionwaltz.

Danach schließen wir mit hilfreichen Tipps und Tricks zur bewussten Entschleunigung ab. Denn wer viel Motivation und Energie aufbringen soll, braucht hin und wieder auch einmal eine kleine Auszeit für sich.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.