Alle Artikel

Kaffee-Inspiration

Qbo Sonderedition aus Guatemala

Nachhaltiger Kaffee erntefrisch aus Guatemala: Zu den zwölf bunten Qbo-Kaffeewürfeln gesellt sich ab sofort und für kurze Zeit Caffè Guatemala. Nach der Ernte der aromatischen Arabica-Bohnen an den Huehuetenango Steilhängen auf bis zu 1.650 Höhenmetern werden die Kaffeebohnen von Hand gewaschen und auf direktem Weg nach Hamburg gebracht. Im Anschluss entfalten die Tchibo Röstmeister das einzigartige Tassenprofil – von mild-aromatisch bis intensiv-vollmundig:

  • der milde Caffè Crema ist samtig schokoladig im Geschmack mit süßlichen Noten von Karamell und Datteln.
  • der kräftige Caffè Crema tritt intensiv-vollmundig mit Anklängen von Zartbitterschokolade und einem Hauch Lakritz auf.

Der FAIRTRADE-zertifizierte Kooperativen Caffè Guatemala ist jedoch nicht nur ein Gewinn für anspruchsvolle Kaffeeliebhaber, sondern auch für die Familien der Farmerinnen. Mit dem Gewinn aus dem Rohkaffee-Verkauf unterstützt die Asobagri-Kooperative das „Café Femenino“-Programm, welches die Verbesserung der Lebensqualität der Kaffeefarmerinnen vor Ort zum Ziel hat. Darüber hinaus sorgt die Kooperative für den Zugang zu sauberem Wasser, Ernährungssicherheit für die Familien und bietet kontinuierliche Trainings für die Frauen.

Ab sofort ist die Qbo Sonderedition unter www.tchibo.at erhältlich.

Und nach dem Genuss?
Wie bei allen Kaffeewürfeln setzt Qbo auch bei der Sonderedition Kooperativen Caffè Guatemala auf sortenreines Recycling und nachhaltige Wiederverwendung der Rohstoffe: Alle Qbo-Würfel bestehen aus hochwertigem Kunststoff, sind frei von Aluminium und zu 100 Prozent wiederverwertbar. Nach dem Gebrauch können sie, in Recyclingbeuteln gesammelt, in allen österreichischen Tchibo Filialen zurückgegeben werden. Im maßgeschneiderten Recyclingprozess werden aus dem Kunststoff neue Produkte erzeugt. Aus dem Kaffeesatz wird Biogas gewonnen. Übrigens enthält ein recycelter Qbo-Würfel noch so viel Energie, wie für die Zubereitung der nächsten Tasse Kaffee erforderlich. Und so schließt sich der Kreis.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.