Alle Artikel

Kaffee-Rezepte für heiße Tage

So gut schmeckt kalter Kaffee

But first coffee! Wer auch an heißen Tagen seinem Lieblingsgetränk frönen möchte, kann seinen Kaffee doch einfach mal kalt genießen. Für die kühle Erfrischung, haben wir zwei neue Kaffeerezepte zum Ausprobieren parat.

Avocado Iced Frappé (für 2 Personen)

Für das Topping:

  • 100 g Schlagobers
  • 2 EL Schokoladen-Sauce
  • 2 EL Erdbeer-Sauce

Für den Frappé:

Zubereitung:

  1. Für das Topping: Schlagobers fest schlagen.
  2. Für den Frappé: Espresso zubereiten – z.B. mit dem Tchibo Vollautomaten – und kalt stellen.
  3. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Zitronensaft auspressen. Avocado, Zitronensaft, Milch, Ahornsirup, Eiswürfel und Kaffee in einen Standmixer geben und auf höchster Stufe fein mixen.
  4. Avocado-Ice-Frappé auf die Gläser aufteilen und mit dem Schlagobers garnieren. Schokoladen- und Erdbeer-Sauce über den Schlagobers träufeln und servieren.

Tipp: Für eine selbstgemachte Erdbeer-Sauce einfach tiefgekühlte Erdbeeren mit Puderzucker und Vanillemark fein pürieren.

Coffee Mocktail mit Ingwer (für 2 Personen)

Für den Mocktail:

Für das Topping:

  • Gurke
  • Ingwer

Zubereitung:

  1. Kaffee nach Bedienungsanleitung mit einem Kaffeevollautomaten zubereiten und kalt stellen.
  2. Kaffee in Gläsern mit Zitronensaft verrühren. Anschließend mit Eiswürfeln befüllen, Ginger Beer aufgießen und alles vorsichtig vermengen.
  3. Gurke waschen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Gurkenstreifen wellenartig auf Holzspieße stecken. Ingwer waschen, trocken tupfen und in große Scheiben schneiden. Mocktails mit Gurke und Ingwer dekoriert servieren.

Tipp: Für eine alkoholische Variante des Drinks einfach pro Glas 40 cl Wodka zufügen.

Viel Freude beim Genießen!

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.