Alle Artikel

Jenny von Nunu-Reist verschönert ihr Badezimmer

Sommerleicht entspannen

Wer kennt das nicht? Beim Umzug liegen Freud und Leid oft nah bei einander. Die Vorfreude auf die neue Wohnung ist unendlich groß, wenn es dann aber ans Eingemachte geht, ist der Stress meist vorprogrammiert. So auch bei uns: wir haben uns vergrößert und sind von der über mehrere Jahre hinweg, gemütlich eingerichteten Wohnung in einen größeren Altbau gezogen. Vor allem in Wien versprühen Altbauwohnungen einen gewissen Charme. Ein besonders nostalgisches Element waren in unserem Fall die farblich gewöhnungsbedürftigen Zimmer – ein lila Zimmer, ein zuckerlrosa Zimmer und Zimmer, die bis an die Decke verfliest waren. Auch unsere zwei Badezimmer ließen anfangs noch zu wünschen übrig, aber mit ein paar praktischen Accessoires, haben wir die zwei altmodischen Badezimmer schnell aufgepeppt und zu richtig gemütlichen Räumen umgestaltet.

Im ersten Schritt haben wir die Fliesenfugen weiß gemalt – Fugenfarbe gibt es in jedem Bauhaus zu kaufen, ist schnell angebracht und macht einen Riesenunterschied im Erscheinungsbild. Die Dusche haben wir kurzerhand mit einem Ananas-Vorhang aufgewertet – so kommt direkt Urlaubsfeeling auf!

Musik gehört für uns zum Alltag. Deshalb darf die musikalische Untermalung auch im Badezimmer nicht zu kurz kommen. Ein Bluetooth-Radio ist da genau das richtig. Die praktische Mini-Jukebox ist natürlich wasserdicht und macht sich perfekt neben dem Duschkopf.

In Badezimmer Nummer zwei bewahren wir, auf unserem neuen Waschtisch, Zahnbürstenbehälter und einen auffüllbaren Seifenspender auf. Um das Badezimmer nicht unnötig vollzuräumen, haben wir uns darauf geeinigt, dass jedes Familienmitglied einen Aufbewahrungskorb bekommt. So ist alles schön verstaut und eine gewisse Ordnung gewahrt.

Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen, findet ihr nicht?!

© Nunu-Reist.at

Nunu-Reist auf Instagram

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.