Alle Artikel

Weihnachts-Gewinnspiel

Sterneküche für zu Hause

Weihnachten bedeutet für mich Genuss. Gutes Essen, ausgelassene Stimmung und ein gemütliches Beisammensein mit der Familie. Damit das Weihnachtsdinner auch perfekt wird ist jedoch nicht nur das Gericht ausschlaggebend, sondern auch die passende Weinbegleitung dazu. Denn schon Goethe wusste: „Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken.“ Welcher Wein zu den traditionellen Weihnachtsgerichten passt, habe ich für euch zusammen gefasst:

Raclette oder Fondue: Zu den meisten Käsesorten passt ganz allgemein Weißwein besser als Rotwein und dabei gelten zwei Regeln: dezente Säure und kein Holzausbau. Deshalb wird auch ein original Schweizer Käsefondue neben einem Schuss Kirschwasser auch mit Weißwein angerührt. Passend zu dem kräftigen, herzhaften Käse sind halbtrockene, und dennoch fruchtige Weißweine.

Gänsebraten: Der Wein, der ein solches Gericht begleitet, sollte kräftig und intensiv sein. fassgereifte rote Italiener, wie ein hochwertiger Chianti oder ein Barolo bzw. Barbaresco aus dem Piemont sind die idealen Begleiter zum Gänsebraten.

Karpfen: Der Klassiker unter den Weihnachtsgerichten. Hier greift die Regel „Zum Fisch nur Weisswein“. Mit einem trockenen Riesling oder einem Grüner Veltliner macht man sicherlich nichts verkehrt.

Und damit zu Weihnachten garantiert alles perfekt geht, haben wir das passende Wein-Package zusammengestellt: Wein-Guide, elektrischem Korkenzieher und Vakuum-Weinverschluss.

 

Nun seid ihr gefragt: Wenn ihr das Tchibo Wein-Package haben möchtet, dann ratet mit: Welches weihnachtliche Motiv versteckt sich hinter den unten aufgelegten Deko-Artikeln? Hinterlasst bis zum 17.12.2019, 23:59 Uhr, ein Kommentar unter diesem Artikel.

Wir bedanken uns bei allen Lesern für die Kommentare und wünschen dem Gewinner Hubert Hetzmannseder viel Freude mit dem Tchibo Wein-Package!

Diesen Artikel weiterempfehlen

234 Kommentare zu „Sterneküche für zu Hause

  1. schmid maria luise

    nun ja wenn alle behaupten ,dass es ein Stern ist, dann behaupte ich eben auch: es ist ein “ STERN „

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.