Alle Artikel

Bloggerin Karin von Project-You verrät wie's geht

Stille im Trubel

Ich liebe die Weihnachtszeit. Sie ist voll mit den besten Wünschen und Intentionen für uns und andere. Es ist eine Zeit, in der wir näher zusammenrücken, die Lichter der Weihnachtsdekos bestaunen und uns bei Punsch auf Christkindlmärkten wärmen. Eine hektisch schöne, besinnliche Zeit. Es ist aber gleichzeitig auch das Ende des Jahres und die Zeit, über Erreichtes, Pläne und Wünsche für das neue Jahr nachzudenken.   

Keine Chance der Hektik
Nur noch wenige Tage, die Geschenke sind noch nicht alle gekauft, so viel zu tun, so wenig Zeit. In den letzten Tagen des Jahres versuchen wir noch mal alles unterzubringen. Zuerst mal bis Weihnachten, und wenn die Feiertage hinter uns liegen, dann geht es in den Endspurt bis Silvester. Da kann einem schon mal die Luft ausgehen. Das muss aber nicht so sein.
Ich schaffe mir gerne Ruhe-Inseln. Das kann ein Ort oder auch eine Tageszeit sein. Wenn ich kurz davor bin, im Stress zu versinken, nehme ich mich bewusst 15 Minuten raus. Ich mache mir einen Tee, setze mich gemütlich hin und lasse meinen Gedanken freien Lauf. Kein Handy, keine Musik, einfach nur sein. Atmen und durchatmen. Nach dieser kurzen Zeit nur für mich ohne Druck und To Dos bin ich wieder viel fokussierter und kann mich besser auf das konzentrieren, was vor mir liegt.

Best X-Mas ever
Wie aber nun aus dem Trubel ausbrechen und eine wirklich erholsame Weihnachtszeit haben? Hier sind ein paar Tipps:
1. Mach es persönlich: Du weißt nicht, was du schenken sollst und hetzt planlos durch Geschäfte? Wie wäre es mit etwas persönlichem, einem Abendessen, einem Ausflug, eine gemeinsame Auszeit? Das lässt sich toll gemütlich zu Hause planen und vorbereiten.
2. Weniger ist mehr: Gerade zu Weihnachten zählt die gute Absicht. Es geht um Familie und Freunde, und um eine besinnliche Zeit. Statt also mit Geschenktürmen anzurücken, schenke weniger, aber mit Sinn. Das spart auch Zeit und Stress.
3. Es muss nicht perfekt sein: Du hast die Kekse gekauft statt selbst gemacht? Der Baum ist schief, weil du einen der letzten ergattert hast und die schönen alle weg waren? Das Weihnachtsessen ist nicht so ausgefallen wie bei anderen? Na und? Hauptsache, ihr habt eine schöne Zeit.
4. Sag mal nein: Hier eine Feier, da eine Veranstaltung, da eine Verpflichtung. Als ob nicht schon genug zu tun wäre zum Jahresende. Es ist ok, mal nein zu sagen. Du musst nicht überall dabei sein oder alles übernehmen.
5. Rückzug: Nimm dich raus aus dem Trubel, geh spazieren, treffe dich mit Freunden, geh zum Sport. Wer alles geben will, braucht auch Zeit für sich, um die Akkus aufzuladen. Plane dir jeden Tag Zeit für dich ein und schreib es am besten in den Kalender. Dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass man sich daranhält.

Zeit für Pläne
Die Tage und Wochen rund um den Jahreswechsel sind für viele auch die Zeit, Pläne zu schmieden und Vorsätze zu fassen. Ich schreibe meine Gedanken und Vorhaben gerne auf. Denn wenn es mal schwarz auf weiß steht, wird es gleich viel greifbarer. So kann aus einem Traum ganz schnell ein konkretes Ziel werden. Tagebücher oder Journals helfen dabei, sich zu fokussieren und herauszufinden, wohin die eigene Reise gehen soll.
In diesem Sinne wünsche ich euch eine erholsame Weihnachtszeit und viele Träume, die 2020 Realität werden.

Über Karin Kapatais, Project You

„MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR SPORT UND KOMMUNIKATION“
Sich bewegen, stark sein und große Leistungen erbringen liegt in unserer Natur. Damit wir besser werden, müssen wir auch manchmal an unsere Grenzen gehen und unsere Komfortzone verlassen.
Nach einem Bandscheibenvorfall war klar, dass Sport der einzige Weg für eine schmerzfreie Zukunft sein wird. Aber erst nach meiner Schwangerschaft habe ich mit Bootcamp und CrossFit den richtigen Sport für mich entdeckt, mit dem auch die Liebe zur Bewegung und physischen Herausforderung gekommen ist. Als Trainerin, Vortragende und auf meinem Blog gebe ich meine Leidenschaft für Bewegung an andere weiter.

Karin Kapatais ist Dipl. Fitnesstrainerin, Crossfit Level 2 Trainer sowie Communication & Marketing Expertin mit 20 Jahren Erfahrung, und ist auch als Referentin, Speaker und Workshopleiterin tätig.
www.project-you.fitness

Die Produkte auf den Fotos stammen aus der aktuellen Tchibo Themenwelt.

Diesen Artikel weiterempfehlen

7 Kommentare zu „Stille im Trubel

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.