Alle Artikel

Oster Backrezept

Topfenhaserl

Eine wichtige Frage quält Philosophen schon seit Jahrhunderten: was war zuerst da – Henne oder Ei? Und wo wir schon mal beim Ei sind – warum versteckt der Osterhase denn eigentlich Eier? Fragen, die wir mit unserem Blogbeitrag nicht klären können … was wir aber sehr wohl können, euch schon mal auf das kommende Osterfest einstimmen. Melanie von Gaumenschmaus hat sich dem österlichen Symbol des Hasen angenommen und süße Topfenhaserl gebacken. Hier findet ihr das Rezept:

Zubereitungszeit: 40 min

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl glatt
  • 250 g Topfen
  • 5 EL Rapsöl
  • 60 g Feinkristallzucker
  • 1/2 TL Salz
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Ei (Größe M)

Außerdem

  • flüssige Butter zum Bestreichen
  • Zimtzucker zum Wälzen

Anleitungen

  • Für den Teig, alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Teig 1,5-2 cm dick ausrollen. Mit Keksausstechern ausstechen und auf einem mit Backpapier belegtem Blech platzieren. 15-20 min goldgelb backen.
  • Lauwarm jedes Gebäck einseitig kurz in flüssiger Butter tunken oder bestreichen, diese Seite dann in Zimtzucker drücken.

Viel Freude beim Nachbacken und lasst euch schon mal für Ostern inspirieren!

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.