Alle Artikel

Einen Schritt voraus

Vernetztes Laufen

Mehr Bewegung, mehr Fitness, mehr Gesundheit – das wollen wir doch alle … und dabei zählt jeder Schritt. Wearables – also „tragbare Computersysteme“ – in Form von Activity Tracker bis hin zur Smartwatch unterstützen uns bei diesem Vorhaben. Dabei schmücken die smarten Helferlein üblicherweise als Armbänder und Uhren das Handgelenk. Unser Kooperationspartner – das französische Startup Digitsole – hat sich für Hobby- und Profiläufer etwas ganz schön smartes überlegt und hebt mit der vollständig vernetzen Laufanalyse-Sohle das Training auf das nächste Level.

Aber was kann sie eigentlich tatsächlich, die intelligente Sohle?

Die 3D-Analyse der Schritte liefert unter anderem Aufschluss über Auftrittsbereich, Fußstabilität und Schrittstil. Daraus lassen sich gezielte Hinweise ableiten und Verletzungsrisiken minimieren.

Mit einem zusätzlichen Audio Coaching hat man seinen digitalen Personal-Trainer immer mit dabei. So fällt während des Laufens der ständige Blick aufs Smartphone zur Überprüfung der Fortschritte weg.

Die intelligente Schuheinlage ermöglicht eine gezielte Analyse jeder Laufrunde, macht durch die Trainingshistorie Entwicklungen nachvollziehbar und hilft dabei, die Leistung zu steigern.

Übrigens – hier noch ein paar technische Details: Der Trainingshelfer wird per Bluetooth® mit dem Smartphone verbunden und lässt sich mit iOS®- oder Android-Geräten über eine App steuern. Ein Akku, der über Micro-USB aufgeladen wird, sorgt für die Energieversorgung der Sensoren. Auf dem internen Speicher können zusätzlich bis zu fünf Stunden Laufdaten gespeichert werden – so kann während des nächsten Marathons auch das Smartphone zu Hause bleiben.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.